1. Konzert

LUXMOZART

Montag, 20. September 2021 ◆ 19.30 Uhr
Konservatorium ◆ Bern


WOLFGANG AMADEUS MOZART 1756-1791

Fragment K. Anh. 66 (562e) für Streichtrio,
ergänzt für Streichorchester von Thomas Zehetmair (2021) Uraufführung

BENJAMIN BRITTEN 1913-1976

Doppelkonzert für Violine, Viola und Orchester in h-Moll (1932), Version für Solisten und Streichorchester von Colin Matthews (2020) Schweizer Erstaufführung

WOLFGANG AMADEUS MOZART 1756-1791

Divertimento für Streichtrio Es-Dur KV 563 (1788)


SWISS CHAMBER SOLOISTS & CAMERATA
Thomas Zehetmair Violine
Ruth Killius Viola
Daniel Haefliger Violoncello

2. Konzert

LUXVERESS

Mittwoch, 23. März 2022 ◆ 19.30 Uhr
Konservatorium ◆ Bern


JOHANN SEBASTIAN BACH 1685-1750

Präludium und Fuge BWV 883 und 858, bearbeitet für Streichtrio von Daniel Haefliger

ALFRED SCHNITTKE 1934-1988

Streichtrio (1985)

SÁNDOR VERESS 1907-1992

Streichtrio (1954)

LUDWIG VAN BEETHOVEN 1770-1827

Streichtrio in G-Dur op. 9 Nr. 1 (1798)


SWISS CHAMBER SOLOISTS
Ilya Gringolts Violine
Lawrence Power Viola
Daniel Haefliger Violoncello

3. Konzert 

LUXCPEBACH

Samstag, 23. April 2022 ◆ 19.30 Uhr
Konservatorium ◆ Bern


CARL PHILIPP EMANUEL BACH 1714-1788

Quartett für Flöte, Viola, Kontrabass und Klavier Nr. 3 in G-Dur Wq 95 (1788)
Quartett für Flöte, Viola, Kontrabass und Klavier Nr. 1 in a-Moll Wq 93 (1788)

PHILIPPE RACINE *1958

Automne für Sopran, Flöte, Viola und Kontrabass (2020/21) Uraufführung
L’humeur vagabonde für Flöte und Kontrabass (2009/10)

GYÖRGY KURTÁG *1926

Einige Sätze aus den Sudelbüchern Georg Christoph Lichtenbergs für Sopran und Kontrabass op. 37a (1996-1999)

JOSEPH HAYDN 1732-1809

Variationen in f-Moll für Fortepiano Hob. XVII:6 (1793)


SWISS CHAMBER SOLOISTS

Sophie Klussmann Sopran
Felix Renggli Flöte
Jürg Dähler Viola
Sophie Lücke Kontrabass
Johannes Berger Fortepiano