Saison 18/19


TERRAMUSICA 18l19 – 20 Jahre SWISS CHAMBER CONCERTS

Verehrte Kammermusikfreunde,
liebe Freunde der SWISS CHAMBER CONCERTS

Was vor zwanzig Jahren als ein gewagtes musikalisches Experiment begann – die Bildung der ersten gesamtschweizerischen Plattform für Kammermusik – hat sich längst zu einem der innovativsten und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Konzertveranstalter mit eigenem Ensemble entwickelt. Unbeirrbar im Qualitätsanspruch hinsicht-lich erstklassiger Interpretationen und raffiniert gestrickter Programme im Spiegel von alter und neuester Musik konn- ten mittlerweile über 500 Konzerte alleine in der Schweiz, 120 Ur- und Erstaufführungen, zehn CD-Produktionen sowie unzählige Radio- und TV-Produktionen produziert und präsentiert werden. Für die Realisierung all dieser Vorhaben wurden, bei viel ehrenamtlicher Tätigkeit, rund fünf Millionen Schweizer Franken umgesetzt. Zur TERRASCC gehört zudem, dass dank regelmäßigen Radioübertragungen unsere Konzerte heute vom Matterhorn bis zum Bodensee gehört werden können.

Ein herzliches Dankeschön gilt deshalb allen, die in der einen oder anderen Form die SWISS CHAMBER CONCERTS und damit einen gewichtigen Anteil der Schweizer TERRAMUSICA in den vergangenen zwanzig Jahren unterstützt und mitgeformt haben. Sie, verehrte Konzertbesucherin und verehrter Konzertbesucher, bleiben dank Ihrer Treue und Neugierde unser Ansporn, neben berühmten und beliebten Werken immer wieder auch das Aussergewöhnliche und Gewagte in den Konzertsaal zu bringen. Grossartige Solisten und Ensembles stehen in unserer Jubiläumssaison für Sie auf der Bühne und garantieren für einzigartige und unvergessliche Musik- erlebnisse.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Entdecken unseres Programms und freuen uns über Ihre Abonnements- bestellung oder Ihren Konzertbesuch.

Auf die kommenden Begegnungen im Konzertsaal freut sich Ihr

Jürg Dähler

Intendanz SWISS CHAMBER CONCERTS

Nächste Konzerte


ASTRABEETHOVEN

DMITRI SCHOSTAKOWITSCH 1906-1975
URSINA BRAUN *1992
LUDWIG VAN BEETHOVEN 1770-1827

ASTRAENESCU

DOMENICO SCARLATTI 1685-1757
MISCHA KÄSER *1959
GEORGE ENESCU 1881-1955

Frühere Konzerte


TERRAMOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART 1756-1791
RUDOLF KELTERBORN *1931
PAVEL HAAS 1899-1944
LEO SMIT1900-1943
PAUL JUON 1872-1940

TERRASCHUBERT

FRANZ SCHUBERT 1797-1828
RICHARD DUBUGNON *1968

TERRAHOLLIGER

KLAUS HUBER 1924-2017
ROLAND MOSER *1943
FRIEDRICH EUGEN THURNER 1785-1827
WILLIAM BLANK *1957
HEINZ HOLLIGER *1939
ELLIOTT CARTER 1908-2012
JOHANN CHRISTIAN BACH 1735-1782

TERRABEETHOVEN

LUDWIG VAN BEETHOVEN 1770-1827
MARTIN SCHLUMPF *1947
LUDWIG VAN BEETHOVEN 1770-1827

TERRASCC20ANS

GEORG ABRAHAM SCHNEIDER 1783-1860
XAVIER DAYER *1972
STEFANO GERVASONI *1962
ELLIOTT CARTER 1908-2012
LUGWIG VAN BEETHOVEN 1770-1827

COSMOSHOLLIGER

JAN DISMAS ZELENKA 1679-1745
HEINZ HOLLIGER *1939
RUDOLF KELTERBORN *1931
GEORG PHILIPP TELEMANN 1681-1767
JAN DISMAS ZELENKA 1679-1745

COSMOSCERHA

FRIEDRICH CERHA *1926
CHARLES KOECHLIN 1867-1950
ARMIN SCHIBLER 1920-1986
JOHANNES BRAHMS 1833-1897

COSMOSSTRAUSS

LUDWIG VAN BEETHOVEN 1770-1827
KALEVI ENSIO AHO *1949
HEITOR VILLA-LOBOS 1887-1959
RICHARD STRAUSS 1864-1949

COSMOSSCHUMANN

WOLFGANG AMADEUS MOZART 1756-1791
JOHN DOWLAND 1563-1626
BENJAMIN BRITTEN 1913-1976
DAVID PHILIP HEFTI *1975
ROBERT SCHUMANN 1810-1856

COSMOSDEMENGA

JOSEPH HAYDN 1732-1809
GYÖRGY KURTÁG *1926
THOMAS DEMENGA *1954
FRANZ SCHUBERT 1797-1828

PLANETZIMMERLIN

JOHANN SEBASTIAN BACH 1685-1750

FRANK MARTIN 1890–1974

HANS-ULRICH LEHMANN 1937–2013

ALFRED ZIMMERLIN *1955

THOMAS DEMENGA *1954

Wolfgang Amadeus Mozart 1756-1791

PLANETMOZART

FANNY HENSEL-MENDELSSOHN 1805-1847
EGON WELLESZ 1885-1974
MISCHA KÄSER *1959
WOLFGANG AMADEUS MOZART 1756-1791

PLANETHAYDN

JOHANN SEBASTIAN BACH 1685-1750
JOSEPH HAYDN 1732-1809
RICHARD DUBUGNON *1968
JOSEPH HAYDN 1732-1809

PLANETDVOŘÁK

BENJAMIN BRITTEN 1913-1976
ELLIOTT CARTER 1908-2012
RUDOLF KELTERBORN *1931
LEOŠ JANÁČEK 1854-1928
ANTONÍN DVOŘÁK 1841-1904

PLANETBENYOËTZ

WOLFGANG AMADEUS MOZART 1756-1791
DANIEL GLAUS *1957