Swiss Chamber Soloists

Thomas Zehetmair

Violine

Wie kaum ein anderer versteht es Thomas Zehetmair seine facettenreichen musikalischen Vorlieben miteinander zu verbinden. Er genießt nicht nur als Violinist, sondern auch als Dirigent und Kammermusiker weltweit großes Ansehen und ist somit einer der herausragenden Künstlerpersönlichkeiten der Gegenwart. Seine internationale Karriere als Dirigent wird insbesondere von der Position des Artistic Partners beim Saint Paul […]

Daniel Haefliger

Violoncello

Der äusserst vielseitige Musiker Daniel Haefliger hat sich im Laufe seiner Karriere sowohl als Solist, Kammermusiker, Dozent und Konzertveranstalter als auch durch Vorträge und Übersetzungen einen Namen gemacht. Ferner hat er zahlreiche musikwissenschaftliche und pädagogische Projekte ins Leben gerufen. Ausgebildet bei Pierre Fournier und André Navarra hat Daniel Haefliger regelmässig in den bedeutenden Musikzentren wie […]

Felix Renggli

Flöte

Felix Renggli wurde in Basel geboren und studierte Flöte bei Gerhard Hildenbrand, Aurèle Nicolet und Peter-Lukas Graf. Er schloss seine Studien an der Musik-Akademie Basel mit dem Solistendiplom ab und spielte darauf in verschiedenen Orchestern als Soloflötist, so im Festspielorchester der IMF Luzern, im Tonhalle-Orchester Zürich, im Sinfonieorchester St. Gallen, im Orquesta Gulbenkian Lissabon, im […]

Jürg Dähler

Viola

Jürg Dähler, geboren in Zürich, internationale Tätigkeit als Geiger, konzertierender Bratschist, Pädagoge und Kammermusiker sowie als Organisator namhafter Festivals und Konzertreihen. Studien bei Sándor Végh, Christoph Schiller, Pinchas Zukerman, Kim Kashkashian und Fjodor Druschinin. Prägende Künstlerbegegnungen mit Brenton Langbein, Heinz Holliger, Nikolaus Harnoncourt und György Lígeti. Regelmässige Auftritte als Solist und Kammermusiker u.a. in Wien, […]

Heinz Holliger

Oboe

Heinz Holliger, Oboist, Komponist und Dirigent von Weltruf, wurde im bernischen Langenthal geboren. Oboenstudium in Bern bei Emile Castagnaud und in Paris bei Pierre Pierlot. Preise bei renommierten internationalen Musikwettbewerben (1959 in München; 1961 in Genf) machten Holliger international bekannt. Seit 1963 tritt er freiberuflich als Solist auf und hat auf seinem Instrument neue Massstäbe […]

Ruth Killius

Viola

Nach ihrer Ausbildung bei Ulrich Koch und Kim Kashkashian und dem Engagement 1993 bis 1996 als Solobratschistin bei der Camerata Bern spielte Ruth Killius als Solistin mit namhaften Orchestern wie dem Boston Symphony Orchestra, dem Residenz Orchester Den Haag, den Royal Northern Sinfonia, der Camerata Salzburg, dem Budapest Festival Orchestra, dem Basler Sinfonieorchester, dem Wiener Kammerorchester, dem […]

Ilya Gringolts

Violine

Trotz seines jungen Alters kann Ilya Gringolts auf einen breiten musikalischen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Nachdem er zunächst Violine und Komposition in St. Petersburg bei Tatiana Liberova und Jeanna Metallidi studiert hatte, besuchte er die Juilliard School, wo Itzhak Perlman zu seinen Lehrern zählte. Bereits 1998 ging er als Gewinner des internationalen Violin-Wettbewerbs “Premio Paganini” hervor und erhielt zwei […]

Sarah Wegener

Sopran

Sarah Wegener durchdringt jede Partie mit kammermusikalischer Intensität und begeistert ihre Zuhörer mit ihrer warm-timbrierten Stimme. Regelmäßig arbeitet sie mit Kent Nagano, Philippe Herreweghe, Emilio Pomàrico, Tonu Kaljuste, Heinz Holliger, Frieder Bernius und Michael Hofstetter zusammen. Sie sang Konzerte und Liederabende beim Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Rheingau Musik Festival, bei der RuhrTriennale, den Händelfestspielen Halle, […]

Emanuel Abbühl

Oboe

Emanuel Albbühl wurde in Bern geboren. Nach dem Abitur studierte er bei André Lardrot in Basel und Heinz Holliger in Freiburg i.Br. Oboe und Kammermusik, besuchte zudem Meisterkurse unter der Leitung von Maurice Bourgue und erhielt mehrere nationale Auszeichnungen und Preise internationaler Wettbewerbe, unter anderem 1981 in München (ARD), 1982 am Concours intérnational de musique […]

Tomoko Akasaka

Viola

Die äusserst vielseitige und für ihre Bühnenpräsenz geschätzte MusikerinTomoko Akasaka ist eine gefragte Solistin und Kammermusikerin. Sie gewann zahlreiche internationale Preise und Auszeichungen, darunter den 1. Preis beim 12. Internationalen “Japan Classical Music Competition” sowie den 3. Preis beim 53. internationalen Musikwettbewerb der ARD München (2004). Sie konzertiert als Solistin und Kammermusikerin weltweit. Als Solistin […]

François Benda

Klarinette

François Benda, 1964 in Brasilien geboren, stammt aus einer traditionsreichen Musikerfamilie. Seine Studien absolvierte er in Graz, Wien und Genf (Klarinette, Komposition, Dirigieren) und gab 1988 sein Solistendebüt in der Tonhalle Zürich und der Victoria Hall Genf. Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) schrieb darauf Folgendes: „Sein Spiel bewegte sich souverän zwischen fast ätherisch verklingenden Pianissimi […]

Irene Abrigo

Violine

Als Preisträgerin des Respighi Prize 2015 machte die junge Geigerin ihr Carnegie Hall Debut im Jahre 2016 mit dem Chamber Orchestra of New York. Sie führte dabei das Geigenkonzert „Black, White and in Between“ von Dirk Brossé als NY Premiere auf. Im Jahre 2016 spielte sie in Brasilien als südamerikanische Erstaufführung Respighis 1. Violinkonzert. Im […]

Yuka Tsuboi

Violine

Yuka Tsuboi, geboren in Tokio, wurde 1994 in die Yehudi Menuhin School in England aufgenommen. Sie spielte im Konzert anlässlich des 80. Geburtstages von Yehudi Menuhin in der Royal Albert Hall sowie weitere Konzerte in der Wigmore Hall in London. Sir Yehudi Menuhin lud sie danach ein, das 3.Violinkonzert von Mozart mit der Philharmonia Hungarica […]

Marie-Lise Schüpbach

Oboe

Marie-Lise Schüpbach wurde in Zürich geboren und erhielt dort am Konservatorium Oboenunterricht bei Marcel Saillet und André Raoult. Später studierte sie bei Heinz Holliger in Freiburg im Breisgau, wo sie ihr Abschlussdiplom mit Auszeichnung erhielt. Anschliessend begann sie ihre Orchestertätigkeit beim Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester. Von 1979 bis 2017 war sie Solo-Englischhornistin und Oboistin beim BR-Symphonieorchester in […]

Sérgio Pires

Klarinette

Der junge portugiesische Klarinettist Sérgio Pires begann seine musikalische Ausbildung mit 8 Jahren. 2013 wurde er in die Klarinetten-Klasse von François Benda an der Musikhochschule Basel aufgenommen, wo er im Sommer 2016 sein Bachelor-Studium mit Auszeichnungbschloss. Im selben Jahr begann er dort den „Master in Spezialisierter Musikalischer Performance“ (Solistendiplom). Sérgio Pires hat mit namenhaften Solisten […]

Ronny Spiegel

Violine

1982 in Winterthur (CH) geboren, wuchs Ronny Spiegel in einer musikalisch und künstlerisch geprägten Familie auf. Bereits im Alter von sechs Jahren erhielt er erstmals Geigenunterricht bei seiner Grossmutter Katharina Hardy – und die Leidenschaft für dieses Instrument ist bis heute ungebrochen geblieben. Neben der Musik waren Theater und Tanz zwei weitere künstlerische Aktivitäten, denen […]

Urs Walker

Violine

Urs Walker gewann bereits als knapp Zwölfjähriger einen Ersten Preis am Expo-Musikwettbewerb in Lausanne sowie 1970 den Ersten Preis am Jecklin Kammermusik-Wettbewerb in Zürich. Er studierte bei Ottavio Corti und Nicolas Chumachenko  und nahm an Meisterkursen u.a. bei Leonid  Kogan,  Arthur Grumiaux und Nathan Milstein teil. Weiterführende Impulse gewann er in Israel in den 1970er Jahren. Urs Walker […]

Anton Kernjak

Klavier

Der Pianist Anton Kernjak entstammt einer slowenisch-sprachigen österreichischen Familie. Als gefragter Kammermusiker geht er in verschiedenen Duo- und Trio-Besetzungen einer regen Konzerttätigkeit in Europa, Japan, Kanada und den USA nach. Engagements führen ihn zu bedeutenden Festivals und in Konzerthäuser wie die Tonhalle Zürich, den WDR in Köln, die Wigmore Hall in London und mehrmals die […]

Rosanne Philippens

Violine

Die 1986 in Amsterdam geborene Rosanne Philippens begann mit drei Jahren das Geigenspiel und folgt ihrer Leidenschaft so konsequent und kommunikativ, dass ihre Hörer sofort mitgerissen werden. Vielleicht entfaltet sich die Begeisterung aber auch wegen Rosanne Philippens‘ besonderer Mischung von perfekter Technik –ihr Studium am RoyalConservatory of The Hague schloss sie 2009 summa cum laude […]

Sebastian Braun

Violoncello

Sebastian Braun (1990) wurde in Winterthur (Schweiz) geboren. Im Alter von fünf Jahren erhielt er am Konservatorium Winterthur seinen ersten Cellounterricht bei Emanuel Rütsche. Er begann 2006 sein Studium an der Hochschule der Künste Bern. Ab 2007 studierte er bei Conradin Brotbek an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart, wo er sein Bachelor-­‐Studium […]

Patrick Demenga

Violoncello

Der 1962 geborene Patrick Demenga studierte am Konservatorium Bern, bei Boris Pergamenschikow in Köln und bei Harvey Shapiro in New York. Mehrere Preise dokumentieren den Beginn seiner Karriere und heute zählt er international zu den renommiertesten Cellisten. Als Solist und Kammermusiker tritt er regelmässig an den grossen Festivals und in bekannten Musikzentren auf und arbeitet […]

Hannes Bärtschi

Viola

Der Zürcher Bratschist erhielt mit sechs Jahren den ersten Violinunterricht. Nach der Matura studierte er Viola bei Nicolas Corti am Konservatorium Zürich, Diplom mit Auszeichnung. Danach Studium bei Prof. Wolfram Christ in Freiburg/D, Abschluss ebenfalls mit Auszeichnung. Preisträger des Kiwanis-Musikpreises (1998) und des Berti Alter-Preises für Pädagogik (1999). Seit Januar 1999 ist Hannes Bärtschi Bratschist […]

Edicson Ruiz

Kontrabass

Edison Ruiz, 1985 in Caracas geboren, entschied sich bereits im Alter von 11 Jahren für den Kontrabass. Sein erster Lehrer und Mentor Felix Petit prägte seinen Weg bei  „El Sistema“, dem von José Antonio Abreu ins Leben gerufenen nationalen Jugendorchester Venezuelas. Gerade fünfzehnjährig gewann er den 1. Preis beim Internationalen Kontrabass-Wettbewerb in Indianapolis/USA. Ein Jahr […]

Diego Chenna

Fagott

Diego China studierte am Turiner Musikkonservatorium bei V. Menghini sowie bei Sergio Azzolini an der Stuttgarter Musikhochschule. Zu dieser Zeit war er auch Mitglied des Gustav Mahler Jugendorchesters und des Jugendorchesters der Europäischen Union unter Claudio Abbado. 1998 gewann er den ersten Preis beim Internationalen Fernand Gillet Wettbewerb in den USA. Dies war der Beginn […]

Jan Kobow

Tenor

Der in Berlin geborene Tenor Jan Kobow ist der Musikwelt seit seinem ersten Preis beim Leipziger Bachwettbewerb 1998 ein Begriff und hat sich seitdem insbesondere als Interpret von Barockmusik international einen Namen gemacht. Einladungen in viele Länder zeugen davon, u.a. von Masaaki Suzuki, John Eliot Gardiner, Sigiswald Kuijken, Philippe Herreweghe, Nicolaus Harnoncourt, Lars Ulrik Mortensen, […]

Sarah O’Brien

Harfe

Sarah O’Brien ist eine äußerst vielseitige Harfenistin, welche in ihren Programmen bewiesen hat, dass die Harfe nicht mehr in einem engen romantischen Rahmen gefangen ist, sondern von Barock bis zur zeitgenössischen Literatur, eine eigenständige Stimme hat. Sarah O’Brien ist nach über 20 Jahren als Soloharfenistin des Concertgebouw Orchesters Amsterdam und den Münchner Philharmonikern, im Jahr […]

Tedi Papavrami

Violine

Als er als Kind nach Frankreich umsiedelte, entdeckte Tedi Papavrami ein Land und eine Kultur, die ihm völlig fremd waren. Seine angeborene Neugierde, die Notwendigkeit, die französische Sprache zu erlernen, um sich dort heimisch zu fühlen, und seine große Einsamkeit in den ersten Aufenthaltsjahren bewogen ihn dazu, etliche Bücher zu „verschlingen“: Stendhal, Proust, Flaubert, Dostojewski, […]